Testergebnisse

Keine liefert bessere Ergebnisse als die Cool*Safe-Produkte*:

1. Nur die Cool*Safe-Kühltasche liefert Messergebnisse über + 2° C!
(siehe Grafik „Temperaturverlauf COOL*SAFE und GrafikTemperaturverlauf der anderen getesteten Kühltaschen)

 

(bitte Grafik anklicken )

 

 

 

 

 

2. Beste Ergebnisse bei der Länge der Kühldauer! (siehe GrafikKühldauer„)
COOL*SAFE-Kühltasche Basic, 2° C bis 8° C, bei 20° C Außentemperatur: ca. 17,40 Stunden
COOL*SAFE-Kühltasche Basic, 2° C bis 8° C, bei 30° C Außentemperatur: ca. 11,25 Stunden
COOL*SAFE-Kühltasche Basic, 2° C bis 8° C, bei 40° C Außentemperatur: ca.   6.20 Stunden



3. FRIO-Kühltaschen eignen sich nur für aktuell aufzubrauchende Insuline,
nicht aber für den Transport von zu lagerndem Insulin oder für andere kühlkettenpflichtige Medikamente!
Die vorgeschriebenen Temperaturen von +2° C bis +8° C oder +2° C bis +15° C werden mit FRIO gar nicht erst erreicht.

Zudem beruht die Kühlwirkung der FRIO-Kühltaschen auf dem Verdunsten von Wasser, welches in Kristallen gespeichert ist. Der Nachteil: Die Tasche ist feucht. Dadurch können Medikamenten-Schachteln aufweichen. FRIO-Kühltaschen eignen sich auch nicht für den Transport von Blutzucker-Messgeräten, weil diese auf keinen Fall feucht werden dürfen. Die Cool*Safe-Kühltaschen und deren Inhalt bleiben trocken!

 

* Vergleich der in deutschen Apotheken erhältlichen Kühltaschen FRIO Expedition, Ardo, Param, Haselmeier, Cool*Safe
* Diese Messergebnisse stammen vom  TÜV Rheinland und wurden mit einem Medikament gemessen. Selbstverständlich kann der TÜV die Kühltaschen nicht mit allen existierenden Medikamenten testen, daher können bei anderen Medikamenten Abweichungen in der Kühldauer entstehen.